Foto-Aktion mit Dollar-Klarsicht-Form-Kleid

Foto-Aktion mit Dollar-Klarsicht-Form-Kleid

1976 reiste ich durch die USA und entdeckte dabei den Dollar als Objekt - in seinem ästhetischen und dekorativen Wert, gleichzeitig existenziell und alltäglich. Formale und serielle Arbeiten entstanden. Materialversuche bis zu dem Punkt, wo nur noch die Form bleibt. Die Form - Formen. Die ästhetisch klare Form, bei mir auch in Form von Klarsicht (die Klarsicht)folie ausgedrückt, führte mich zur Ausdrucksform zurück, Figuren zu zeichnen. Die Figur im Bewegungsablauf, - die Figur statisch mit ästhetischen Mitteln gezeigt. Die Figur, ich will darstellen und nicht Figur sein, d.h. Figuren visionär gezeichnet in Szene setzen, in der Öffentlichkeit, wie hinter
verschlossenen Türen. Überästhetisiert und visionär - unmögliche Formen möglich machen.